Zurück

SchmitterGroup erwirbt Wiederholt GmbH

Die Gesellschafter der Vincenz Wiederholt GmbH, Holzwickede, und die SchmitterGroup AG haben am 18. März 2015 eine Vereinbarung zur Übernahme von 100% der Anteile an der Vincenz Wiederholt GmbH durch die SchmitterGroup AG, Thüngen, unterzeichnet. Vincenz Wiederholt GmbH ist ein namhafter Hersteller von Präzisionsstahlrohren und Technologieführer in der Kaltverformung.

Die SchmitterGroup AG, eine Tochtergesellschaft der Zhongding Holding Group Ltd. in Ningguo, Anhui, China, ist im Bereich Fluid Handling und Chassis ein international tätiges Unternehmen. Seine Kunden sind namhafte Automobilhersteller und -zulieferer weltweit.

Mit dieser vereinbarten Übernahme beabsichtigen die Unternehmen, ihre Kompetenzen als zuverlässiger Entwicklungs- und Serienlieferant für ihre Kunden international auszubauen bzw. zu nutzen. Die Wertschöpfungskette „Stahl“, vom Warmbreitband bis zu komplexen Komponenten auf Basis von geschweißten und kaltgezogenen Präzisionsstahlrohren, ist in der Automobilindustrie durch diese strategische Entwicklung abgedeckt. Durch die globale Präsenz von Zhongding wird dieses Produktangebot noch stärker im Markt präsentiert.

Aufgrund der Notwendigkeit einer internationalen Präsenz und der gestiegenen Anforderungen an Produkte und Produktinnovationen erwarten die Unternehmen positive Impulse für Wachstum durch das Angebot von ganzheitlichen Problemlösungen für ihre Kunden. Die Geschäftsführer der Vincenz Wiederholt GmbH sehen in dem neuen partnerschaftlichen Verbund und dem ausgezeichneten strategischen Fit einen hohen Nutzen für das Unternehmen. Vincenz Wiederholt GmbH könne dadurch seine Marktposition festigen und weiter ausbauen, insbesondere werde es dadurch gelingen, die internationale Präsenz zu stärken. Insofern sei die vereinbarte Übernahme ein nächster logischer Schritt in der Unternehmensentwicklung der Vincenz Wiederholt GmbH.

Über Transaktionsdetails wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.